15. April 2017 r.oezmen

Die Erdogan-Regierung darf in Deutschland keinen Einfluss haben * Roze Özmen, am 14.Mai beide Stimmen für die FDP

Ich erwarte von unserer Landes- und Bundesregierung eine klare Kante gegen die Erdoganregierung.

Ich würde keine türkischen Politiker hier in Deutschland auftreten lassen, Toleranz gegenüber Intoleranz ist grundsätzlich falsch und führt zu einer Spaltung unserer Gesellschaft. Unsere Regierung handelt bei dem Thema leider grob fahrlässig und nährt dadurch den Grundboden für den rechts Radikalismus. Ich bin grundsätzlich empört, wofür sich die türkisch stämmigen Bürger und Muslime in Deutschland und Europa stark machen. Es geht dabei meist um Forderungen, die die Integration eher hindern als fördern. Ich erwarte von allen muslimischen Mitmenschen hier in Europa, dass Sie massenhaft gegen den islamistischen Terror protestieren. Anstatt bei diesem wichtigen Thema auf die Straße zu gehen, unterstützen Sie die türkischen Politiker und deren undemokratischen Ziele. Das ist nicht akzeptabel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Impressum

FDP-Stadtverband Delbrück
Vorsitzende: Roze Oezmen
Uhlandstraße 28a
33129 Delbrück

Tel.: 0 52 50 / 41375
E-Mail: info@fdp-delbrueck.de

Inhaltlich Verantwortliche gem. § 55 Abs. 2 RStV:
Roze Oezmen (Anschrift s. o.)

Datenschutz
© 2021 FDP-Stadtverband Delbrück. Alle Rechte vorbehalten. Made with by Evomint.