Am 08. November 2018 wurde im Stadtrat der Bürgerentscheid zum Neubau des Rathauses in Delbrück Mitte einstimmig, ohne Enthaltungen auf den Weg gebracht.

Wir von der FDP haben uns dazu wie folgt geäußert: „Ein Bürgerentscheid ist grundsätzlich zu begrüßen, wenn es um große und wichtige Projekte geht. Aber in diesem Fall kommt der Vorstoß reichlich spät. Der Delbrücker Rat beschäftigt sich seit 2016 mit dem Neubau. Für die bisherigen Planungen wurden bisher nahezu 300.000 € ausgegeben. Die FDP sieht den Bedarf eines neuen Rathauses in Delbrück Mitte, denn es ist ein repräsentatives, zukunftweisendes Gebäude sowie eine Begegnungsstätte für alle Delbrücker. Nun ist es unser aller Aufgabe, Politik wie die Verwaltung, die Bürger dahingehend umfassend zu informieren, damit der Bürgerentscheid souverän durchgeführt werden kann.“